16.08.2017 | 17:14 Uhr CEST
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 2. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk und die entführte Großmutter
englisch Mr. Monk and the Missing Granny

Allgemeine Informationen

Staffel: 02
Folge (Staffel): 13
Folge (Serie): 26
Produktionscode: #T-1414
Erstausstrahlung D: Dienstag, 01. Februar 2005
Erstausstrahlung USA: Freitag, 06. Februar 2004
Länge: ca. 41 min.

Weitere Titel

französisch Monk cherche mamie
portugiesisch Sr. Monk e a Vovó Desaparecida
italienisch Il signor Monk e la nonna scomparsa
spanisch El Sr. Monk y la abuela raptada
ungarisch Mr. Monk és az eltűnt nagyi
tschechisch Pan Monk a ztracená babička

Crew und Gaststars

Buch: Joe Toplyn
Regie: Tony Bill
Gaststars: Eden Rountree (Carol Maloney)
Rachel Dratch (Julie Parlo)
Pat Crawford Brown (Ruth "Nana" Parlo)
Currie Graham (Harold Maloney)
Michael Shalhoub (Ron Abrash)
Larry Hankin (Bearded man)
Scott Nankivel (Jeff Burton)
Jenni Pulos (Sasha Gordon)
Christina Huntington (Edie Rusher)
Hugh Dane (Sgt. Lane)
Hira Ambrosino (TV reporter)
David Stanford (Uniform cop)
Gloria Hazlewood (Librarian)
John Karl Wilson (Phone technician)

Anmerkungen

  • Michael Shalhoub ist Tony Shalhoubs Bruder.
  • David Stanford spielt einen Cop, den gleichen wie in der Folge Mr. Monk und der 12. Geschworene.
  • Dies ist die erste Folge in der Monk keinen Mörder sucht.
  • Rachel Dratch ist die Schwester von Daniel Dratch, der für einige Folgen das Drehbuch schrieb.
  • Die Credits auf der offiziellen Seite listen Hugh Dane als St. Graham, der Abspann gibt ihn als St. Lane aus.
  • Tony Bill, der Regisseur dieser Folge, war ebenfalls Regisseur des Films "Zeit der Gerechtigkeit" (2000) in dem Ted Levine mitspielte.
  • Rachel Dratch (Julie Parlo) spielt in "The King of Queens" die Freundin von Spence.

Inhalt

Als die Jura-Studentin Julie vom Joggen nach Hause kommt, sieht sie voller Schrecken, wie ihre Großmutter gerade entführt wird. Die Polizei tappt im Dunkeln, deswegen engagiert sie Mr. Monk.
Da sie aber kein Geld hat, um ihn zu bezahlen, verspricht sie ihm, ihn wieder in den Polizeidienst zu bringen. Monk ist begeistert über diesen Deal. Tatsächlich gibt es eine völlig absurde Lösegelderpressung der Entführer, und kurz darauf kommt Julies Großmutter wieder frei. Doch damit ist der Fall keineswegs gelöst und Monk noch nicht wieder im Polizeidienst.
Er bekommt zwar eine faire Chance, aber er steht sich leider selbst im Weg. Nicht so bei der Lösung dieses Falles: Er findet heraus, dass Julie auf einem Flyer bekannt gegeben hat, dass ihrer Großmutter eine Katze zugelaufen ist. Das Foto zeigte die Katze auf einem unglaublich wertvollen antiken Stuhl, was auch die Antiquitätenhändler Carol und Harold Maloney bemerkten.
Ein ziemlich brillanter Plan war die Folge, und der wäre wohl nie geahndet worden - gäbe es da nicht Monk.

Bewertung

3.5 Stern(e) bei insg. 41 Bewertung(en)