12.12.2017 | 03:48 Uhr CET
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 3. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk hilft der Mafia
englisch Mr. Monk Meets the Godfather

Allgemeine Informationen

Staffel: 03
Folge (Staffel): 05
Folge (Serie): 34
Produktionscode: #T-2102
Erstausstrahlung D: Dienstag, 05. April 2005
Erstausstrahlung USA: Freitag, 23. Juli 2004
Länge: ca. 41 min.

Weitere Titel

französisch Monk rencontre le parrain
portugiesisch Sr. Monk e o Chefão da Máfia
italienisch Il signor Monk incontra il Padrino
spanisch El Sr. Monk conoce al Padrino
ungarisch Mr. Monk és a keresztapa
tschechisch Pan Monk se stává kmotrem

Crew und Gaststars

Buch: Lee Goldberg, William Rabkin
Regie: Michael Zinberg
Wiederkehrende Rolle: Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
Gaststars: Carl Ciarfalio (First goon)
Bob Joles (Customer)
Michael Edwin (Barber)
Oleg Zatsepin (Vince)
Nick DeMauro (Relative)
Michael G. Canaan (Second goon)
David Stanford (First cop)
Michael James Crowley (Delivery man)
Philip Baker Hall (Salvatore Lucarelli)
Lochlyn Munro (Tony Lucarelli)
Devon Gummersall (Phil Bedard)
Rick Hoffman (Agent Colmes)
Brian Tee (Jimmy Lu)
Jimmie F. Skaggs (Norm)

Anmerkungen

  • Im Abspann (in der deutschen Fassung vermutlich nicht zu sehen) steht "Jimmie F. Skaggs, 1944-2004", in Gedenken an den Schauspieler der am 06. Juli 2004 an Lungen-Krebs starb.
  • Lee Goldberg und William Rabkin schrieben zusammen auch das Drehbuch für Mr. Monk fährt nach Mexiko.
  • Zu dieser Folge gibt es Informationen zum Drehort.

Inhalt

In einem Friseursalon, der der Mafia als Fassade für einen illegalen Glücksspielbetrieb dient, werden fünf Gangster kaltblütig über den Haufen geschossen. Da die Herkunft des oder der Täter selbst Eingeweihten völlig schleierhaft ist, will der gefürchtete Mafia-Pate Salvatore Lucarelli ausgerechnet Monk mit der Aufklärung des Falls beauftragen - inklusive angemessener Bezahlung.
Doch Monk weigert sich, aus Sorge um sein Leben, den Fall zu übernehmen. Als allerdings der FBI-Agent Colmes Monk in Aussicht stellt, dass er sich bei einer Verhaftung Lucarellis persönlich für seine Wiedereinstellung in den Polizeidienst einsetzen würde, kann der neurotische Ex-Detective nicht mehr Nein sagen. Doch bei Monks wie gewohnt skurrilen Ermittlungen stellt sich heraus, dass es sich bei der Schießerei im Friseursalon überhaupt nicht um eine Mafia-Angelegenheit handelte, sondern dass vielmehr ein völlig Unbeteiligter durch eine höchst verzwickte Verkettung unglücklicher Umstände dazu getrieben wurde, die fünf Mafiosi zu erschießen.
Mafiaboss Lucarelli ist Monk natürlich sehr dankbar für die Aufklärung des Falls, allerdings hält sich demgegenüber die Dankbarkeit des FBI-Agenten in Grenzen. Denn weil der Pate nicht verhaftet werden konnte, will er sich nun auch nicht um Monks Wiedereinstellung bemühen - trotz dessen genialer Lösung des Falls, der auch für das FBI ohne Monk sicherlich immer ein Rätsel geblieben wäre...

Bewertung

4 Stern(e) bei insg. 32 Bewertung(en)