16.08.2017 | 17:12 Uhr CEST
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 3. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk spielt mit
englisch Mr. Monk and the Game Show

Allgemeine Informationen

Staffel: 03
Folge (Staffel): 08
Folge (Serie): 37
Produktionscode: #T-2109
Erstausstrahlung D: Dienstag, 10. Mai 2005
Erstausstrahlung USA: Freitag, 13. August 2004
Länge: ca. 41 min.

Weitere Titel

französisch Monk passe à la télé
portugiesisch Sr. Monk e o Programa de Auditório
italienisch Il signor Monk e il quiz
spanisch El Sr. Monk y el programa concurso
ungarisch Mr. Monk és a vetélkedő
tschechisch Pan Monk a televizní soutěž

Crew und Gaststars

Buch: Daniel Dratch
Regie: Randall Zisk
Wiederkehrende Rolle: Melora Hardin (Trudy Monk)
Jarrad Paul (Kevin Dorfman)
Gaststars: John Michael Higgins (Roddy Lankman)
Bob Gunton (Dwight Ellison)
Rosemary Forsyth (Marcia Ellison)
Larry Brandenburg (Val Birch)
Lauren Cohn (The librarian)
Daniel Passer (The director)
Amy Bernhardt (Tanya)
Michael Caldwell (Stagehand)
Nick Stellate (Security guard)
Lisa Sheridan (Lizzie Talvo)
Scott Adsit (Stagehand)
Amy Grabow (Tanya)

Anmerkungen

  • Jarrad Paul spielt in dieser Folge nochmals Kevin Dorfman, Monks Nachbarn.
  • Bitty Schram, Ted Levine und Jason Gray-Stanford spielen in dieser Folge nicht mit, werden jedoch im Vorspann genannt.
  • Jeff Beals Titelsong wird kurz nach Beginn der Folge gespielt.
  • Trudy wird von Melora Hardin gespielt, nicht wie in den vorhergehenden Folgen von Stellina Rusich.
  • Trudys Mädchenname wurde bereits in der Folge Mr. Monk geht wieder zur Schule erwähnt.
  • Der Flur in Trudys Elternhaus ist derselbe wie in "Natürlich blond!" (2001).

Inhalt

Völlig überraschend bekommt Monk Besuch von Trudys Vater Dwight, der ihn bittet, mit nach Los Angeles zu kommen, da er ein großes Problem hat. Dwight ist Produzent einer sehr erfolgreichen Game Show, die ihm in letzter Zeit aber nur wenig Freude bereitet. Ein Kandidat namens Val Birch gewinnt seit Wochen Unsummen, obwohl die Fragen teilweise äußerst schwierig sind und Val Birch alles andere als eine Geistesgröße ist. Dwight hat zwar den Verdacht, dass es in der Show nicht mit rechten Dingen zugeht, beweisen konnte er den Betrug bislang nicht.
Und wer könnte so etwas besser aufklären als sein Schwiegersohn Adrian Monk? Nach anfänglichem Zögern erklärt sich Monk dann auch bereit, mit Dwight nach Hollywood zu fahren. In der für Monk wenig erbaulichen Atmosphäre eines Fernsehstudios findet allerdings auch er zunächst keine Anzeichen für eine Mogelei seitens Val Birch oder des Quizmasters Lankman.
Doch als Monk notgedrungen beschließt, sich die Sache aus unmittelbarer Nähe anzusehen und als Kandidat an der Show teilzunehmen, erkennt er bald, dass Val Birch und Lankman tatsächlich einen faulen Trick benutzen. Und nicht nur das: Monk findet zusätzlich heraus, dass der berühmte Quizmaster Roddy Lankman sogar ein Mörder ist...

Bewertung

4.5 Stern(e) bei insg. 42 Bewertung(en)