22.10.2017 | 04:46 Uhr CEST
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 3. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk kann auch anders
englisch Mr. Monk Takes His Medicine

Allgemeine Informationen

Staffel: 03
Folge (Staffel): 09
Folge (Serie): 38
Produktionscode: #T-2106
Erstausstrahlung D: Dienstag, 17. Mai 2005
Erstausstrahlung USA: Freitag, 20. August 2004
Länge: ca. 40 min.

Weitere Titel

französisch Monk pête les plombs
portugiesisch Sr. Monk e seu Remédio
italienisch Il signor Monk prende la medicina
spanisch El Sr. Monk se toma su medicina
ungarisch Mr. Monk beveszi a gyógyszerét
tschechisch Pan Monk začal brát léky

Crew und Gaststars

Buch: Tom Scharpling, Chuck Sklar
Regie: Randall Zisk
Wiederkehrende Rolle: Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
Melora Hardin (Trudy Monk)
Gaststars: Ken Marino (Lester Highsmith)
Jeremy Roberts (Dewey)
Nate Mooney (Scat)
Dwayne L. Barnes ()
James Intveld (Undercover Cop)
Grant Garrison (Officer Hensley)
Nick Spano (Officer Salvatore)
Meredith Lieber (Burger Girl)
Lance Krall (Salesman)
Hugh Holub (Shift Supervisor)
Clement E. Blake (Building Supervisor)
Marc Marosi (TV Anchorman)
David Stanford (Uniform Cop)
Jonathan Chase (College Boy #1)
Anthony Maranville (College Boy #2)
Kelly Albanese (College Girl #1)
Melissa Wolfe (College Girl #2)

Anmerkungen

  • Auch diese Folge wird (mal wieder) als Season-Finale angegeben. In Bezug auf Bitty Schram stimmt das auch, denn für sie ist es die letzte Folge (siehe dazu die FAQ), aber die Staffel ist noch lange nicht zu Ende.
  • Melora Hardin hat offensichtlich die Rolle der Trudy Monk von Stellina Rusich übernommen.
  • Lance Krall spielte Floppy, den Clown in der Folge Mr. Monk geht in den Zirkus sowie den Bingo-Karten-Rufer in Mr. Monk, sein Bruder und drei Kuchen.
  • Zu dieser Folge gibt es Informationen zum Drehort.

Inhalt

Monk leidet zunehmend unter seinen zahllosen Neurosen und jammert in der Sitzung bei Doktor Kroger darüber, dass er gerne so wäre wie die anderen. Zufälligerweise hat Kroger gerade ein neues, viel versprechendes Medikament entdeckt, das er Monk daraufhin verordnet, obwohl dieser natürlich eine panische Angst vor Tabletten jeglicher Art hat.
Doch der Leidensdruck wird immer größer, und so entschließt sich Monk nach langem Zögern, das Medikament tatsächlich auszuprobieren. Als Monk dann am nächsten Tag an einem Tatort aufkreuzt, erkennen Sharona, Stottlemeyer und Disher ihn nicht wieder. Denn Monk erscheint mit Sonnenbrille und Hawaiihemd, strotzt vor Selbstbewusstsein und gefällt sich offenbar darin, pausenlos dumme Sprüche zu klopfen. Darüber hinaus hat er jedoch seine geniale Kombinationsgabe verloren. Daher verlässt er kurz nach seinem Erscheinen den Tatort wieder achselzuckend, um mit seinem neu erworbenen roten Mustang-Cabrio davon zu sausen.
Sharona bittet ihren Patienten inständig, die Tabletten nicht mehr zu schlucken, doch Monk will davon nichts wissen, denn er fühlt sich so gut wie seit Jahren nicht mehr und kündigt an, dass er erst mal einen Ausflug nach New Orleans zum Mardi Gras unternehmen wird, obwohl dieser erst in einem halben Jahr stattfindet. Auf der Fahrt nach New Orleans muss Monk aber trotz allen Übermuts erkennen, dass seine Mitmenschen den "neuen" Monk einfach nur lächerlich finden und er selbst in tiefe Depressionen verfällt, wenn die Wirkung des Medikaments nachlässt.
Deshalb fällt er die schwere Entscheidung, wieder gänzlich auf die Wunderpillen zu verzichten und erscheint bald wieder in gewohnter Form in San Francisco - als der geniale Universalneurotiker, den seine Kollegen schätzen und lieben gelernt haben...

Bewertung

4.5 Stern(e) bei insg. 48 Bewertung(en)