13.12.2017 | 21:45 Uhr CET
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 3. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk als Wahlhelfer
englisch Mr. Monk and the Election

Allgemeine Informationen

Staffel: 03
Folge (Staffel): 15
Folge (Serie): 44
Produktionscode: #T-3013
Erstausstrahlung D: Dienstag, 01. November 2005
Erstausstrahlung USA: Freitag, 25. Februar 2005
Länge: ca. 41 min.

Weitere Titel

französisch Monk en campagne
portugiesisch Sr. Monk e a Eleição
italienisch Il signor Monk e l'elezione
spanisch El Sr. Monk y las elecciones
ungarisch Mr. Monk és a választás
tschechisch Pan Monk jde k volbám

Crew und Gaststars

Buch: Nell Scovell
Regie: Allison Liddi
Wiederkehrende Rolle: Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
Emmy Clarke (Julie Teeger)
Tim Bagley (Harold Krenshaw)
Gaststars: Nick Offerman (Jack Whitman)
Sue Cremin (Reporter)
Neil Giuntoli (First Attendant)
Christopher May (Second Attendant)
Nancy Daly (Mrs. Giddons)
John Maynard (Repairman)
Bru Muller (Ellis)
Sally Ann Brooks (Mrs. Bloom)
Alex Quijano (First Uniform Cop)
Debi M. Cox (Voting Attendant)
Matthew Legaspi (Smaller Boy)

Anmerkungen

  • Zum zweiten Mal (nach Mr. Monk und Sharonas Besuch aus dem Jenseits) tritt Tim Bagley als Patient bei Dr. Kroger auf.
  • Debi M. Cox (Voting Attendant) ist in den Credits bei usanetwork.com als Debi Meyer Cox angegeben.
  • Allison Liddi ist die erste Regisseurin bei "Monk" (die Credits weisen sie als Allison Liddi-Brown aus). Nell Scovell ist darüber hinaus die zweite weibliche Autorin (nach Siobhan Byrne O'Connor, Folge: Mr. Monk auf dem Rummelplatz).
  • Zu dieser Folge gibt es Informationen zum Drehort.

Inhalt

Natalie entschließt sich für den Schulrat zu kandidieren, da die High School ihrer Tochter demnächst mit einer anderen Schule zusammengelegt werden soll. Als besorgte Mutter will sie das natürlich verhindern. Da der Wahlkampf fast Natalies gesamte Zeit in Anspruch nimmt, ist Monk gezwungen, in ihrem Wahlkampfbüro als "freiwilliger" Helfer mitzuarbeiten.
Doch genau dieses Büro wird plötzlich zur Zielscheibe eines Heckenschützen, der von einem gegenüberliegenden Dach ein ganzes Magazin auf Natalie und ihr Team abfeuert. Monk fällt es natürlich schwer zu glauben, dass ein harmloser Wahlkampf für den Schulrat der Auslöser für ein solches Attentat sein kann, und so aktiviert er wieder mal seinen kriminalistischen Scharfsinn, um herauszukriegen, was wirklich dahinter stecken könnte. Schon bald stellt sich heraus, dass Natalie für ihren Wahlkampf bei einer Polizeiauktion zufällig einen Fotokopierer ersteigert hat, der ehemals einem finsteren Waffenhändler gehört hatte. Und ein äußerst belastendes Dokument des Waffenhändlers befindet sich immer noch in dem Gerät, weshalb der Mann unbedingt verhindern will, dass es wieder in Betrieb genommen wird.
Der wahre Grund für den Kugelhagel war also in der Tat nicht der harmlose Schulwahlkampf, sondern vielmehr internationale Waffengeschäfte, die durch Monks genialen Spürsinn nun verhindert werden können...

Bewertung

4 Stern(e) bei insg. 31 Bewertung(en)