25.06.2017 | 05:38 Uhr CEST
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 3. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk will Vater werden
englisch Mr. Monk and the Kid

Allgemeine Informationen

Staffel: 03
Folge (Staffel): 16
Folge (Serie): 45
Produktionscode: #T-3015
Erstausstrahlung D: Dienstag, 08. November 2005
Erstausstrahlung USA: Freitag, 04. März 2005
Länge: ca. 41 min.

Weitere Titel

französisch Monk papa poule
portugiesisch Sr. Monk e a Criança
italienisch Il signor Monk e un bambino da amare
spanisch El Sr. Monk y el niño
ungarisch Mr. Monk és a kisfiú
tschechisch Pan Monk a malý chlapec

Crew und Gaststars

Buch: Tom Scharpling
Regie: Andrei Belgrader
Wiederkehrende Rolle: Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
Emmy Clarke (Julie Teeger)
Gaststars: Brooke Adams (Abigail Carlyle)
Noora Albright (Adopting Mom)
Daniel Quinn (Raymond Novak)
Kyle Bornheimer (Uniform Cop)
Liesl Ehardt (Diner Waitress)
Michael Emanuel (Wrong Man)
Stephen Holland (Lab Tech)
Nicole Sullivan (Janet Novak)
Michael Goorjian (Jacob Carlyle)
Mary Mara (Teresa Crane)
Cleo King (911 Operator)
Preston Shores (Tommy)
Trevor Shores (Tommy)
Mike Grief (Big Man)
Wayne Nickel (Supervisor)
Troy Cephers (SWAT Team)
Oliver Patrick Sandino (Swinging Kid)
Terrence Hardy, Jr. (Tugging Kid)
Pia Artesona (Woman in Park (uncredited))

Anmerkungen

  • Das Season-Finale der 3. Staffel, wieder mit Brooke Adams, Ehefrau von Tony Shalhoub.
  • Tommy wird von den Zwillingen Preston und Trevor Shores gespielt.
  • Nicole Sullivan spielt auch in "The King of Queens" mit - als Hundesitterin Holly.
  • Pia Artesona wird nicht im Abspann genannt. Kyle Bornheimer wird in der IMDb als Officer Roberts geführt, die offizielle Seite sowie der Abspann listen ihn als Uniform Cop. Troy Cephers (SWAT Team) wird in der IMDb als Troy A. Cephers angegeben.
  • Zu dieser Folge gibt es Informationen zum Drehort.

Inhalt

Der Fund eines abgetrennten Fingers beschert Monk nicht nur die höchst erquickende Bekanntschaft mit dem zweijährigen Tommy, sondern auch die trauriger Erkenntnis, dass seine vielfältigen Neurosen ihn als Vater unbrauchbar machen. Der zweijährige Tommy macht im Park einen grausigen Fund: Er findet einen abgetrennten Finger! Natürlich ist die Polizei nebst Adrian Monk sofort zur Stelle, doch die Herkunft des Fingers kann nicht geklärt werden, da sich trotz intensiver Durchsuchung der gesamten Gegend keine dazugehörige Leiche finden lässt.
Wie sich herausstellt, war Tommy in Begleitung seiner Pflegemutter in dem Park, der nun allerdings nach dem unschönen Zwischenfall das Sorgerecht für den Waisenjungen entzogen wird. Und daraus ergibt sich ein Problem, denn es gibt zwar ein Ehepaar, das darauf wartet, Tommy zu adoptieren, aber den Jungen leider erst in zwei Wochen bei sich aufnehmen kann. Daraufhin erklärt Monk zur Überraschung aller Beteiligten, dass er sich in den zwei Wochen um Tommy kümmern wird, denn er hat offenbar Gefallen an dem kleinen Jungen gefunden. Aber das Zusammenleben mit einem Zweijährigen wird natürlich nicht einfach für Monk, da Kinder nun einmal die Neigung haben, sich schmutzig zu machen und überall für Unordnung zu sorgen - Eigenschaften, die für Monk der Horror schlechthin sind. Doch überraschenderweise stellt sich heraus, dass der Kleine seinem Pflegevater durchaus ähnlich ist, denn er entpuppt sich als äußerst ordnungsliebend und weist trotz seines jungen Alters noch weitere Eigenschaften auf, die auch an Monk zu beobachten sind. Als Natalie und ihre Tochter den schrulligen Detective darauf hinweisen, ist er zunächst verblüfft, muss aber bald erkennen, dass zwischen ihm und Tommy in der Tat eine gewisse Wahlverwandtschaft besteht.
Als Tommy ihm dann auch noch dabei helfen kann, den mysteriösen Fall mit dem Finger aufzuklären, beschließt Monk, den Jungen für immer zu behalten. Doch bald wird ihm klar, dass er auf Grund seiner zahlreichen Neurosen nicht in der Lage sein würde, die Verantwortung für einen kleinen Jungen zu übernehmen - so sehr er Tommy auch lieb gewonnen hat...

Bewertung

4.5 Stern(e) bei insg. 91 Bewertung(en)