12.12.2017 | 03:52 Uhr CET
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 4. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk als Geschworener
englisch Mr. Monk Gets Jury Duty

Allgemeine Informationen

Staffel: 04
Folge (Staffel): 16
Folge (Serie): 61
Produktionscode: #T-2365
Erstausstrahlung D: Dienstag, 31. Oktober 2006
Erstausstrahlung USA: Freitag, 17. März 2006
Länge: ca. 41 min.

Weitere Titel

französisch Monk est juré
portugiesisch Sr. Monk vai ao Júri
italienisch Il signor Monk fa il giurato
spanisch El Sr. Monk actúa de jurado
ungarisch Mr. Monk esküdt lesz
tschechisch Pan Monk členem poroty

Crew und Gaststars

Buch: Peter Wolk
Regie: Andrei Belgrader
Gaststars: Hira Ambrosino (Reporter)
Michael A. Shepperd (Jury Clerk)
Michael Weaver (Agent Lapides)
Susan Carol Davis (Court Clerk)
Carlos Gomez (Escobar)
Emilio Borelli (Bailiff)
Van Epperson (Postal Worker Juror)
Kevin Berntson (Sports Fan Juror)
David Ackert (Patel)
Darlene Kardon (Sweet Old Lady)
Carlease Burke (Teacher Juror)
Aaron Lustig (Prosecutor)
Bryan Coffee (Sneezing Juror)
Kimi Reichenberg (Pierced Girl Juror)
Bonita Friedricy (Housewife Juror)
Clyde Kusatsu (Judge Rienzo)
Blake Silver (Karl Palmer)
Emmanuelle Vaugier (Pat)
Wings Hauser (Mr. Cobb)
Benito Martinez (Ex-Marine)

Anmerkungen

  • Carlease Burke (Teacher Juror) wird auf der offiziellen Seite als Carlee Burke gelistet.
  • Diese Episode ist das Season-Finale der 4. Staffel.

Inhalt

Monk ist dazu ausersehen, einer Gerichtsverhandlung als Geschworener beizuwohnen. Diese Bürgerpflicht versetzt ihn natürlich in Panik, da er sich ganz und gar nicht in der Lage sieht, einen unbestimmten Zeitraum mit elf anderen Personen in einem Beratungszimmer zu verbringen. Doch es gibt kein Entrinnen und so sitzt Monk schon wenig später inmitten einer Gruppe wildfremder Menschen in einem Gerichtssaal, um über das Schicksal eines Messerstechers zu beraten. Als sich die Geschworenen zur Beratung zurückziehen müssen, beginnt das befürchtete Martyrium für Monk. Denn es droht eine längere Sitzung zu werden, zumal Monk als Einziger den Angeklagten für nicht schuldig hält. Doch bald gerät das Schicksal des jungen Gewalttäters in den Hintergrund, weil nämlich zeitgleich zu dessen Verhandlung die Übergabe des berüchtigten kolumbianischen Schwerkriminellen Miguel Escobar an das FBI im Gerichtsgebäude stattfinden soll. Monk findet allein durch seine geniale Kombinationsgabe sowie gelegentliche Blicke aus dem Fenster des Geschworenenzimmers heraus, dass offenbar dessen gewaltsame Befreiung kurz bevorsteht.
Deshalb versucht er verzweifelt, aus dem Fenster Kontakt zur Außenwelt aufzunehmen, was einem Geschworenen allerdings strikt untersagt ist. Doch Gott sei Dank sind Stottlemeyer und Disher mit der Übergabe Escobars beauftragt, und sie nehmen die Hilferufe des vermeintlichen Verrückten am Fenster aus gutem Grund ernst. Was dann erfreulicherweise dazu führt, dass die gewaltsame Befreiung des Kolumbianers in letzter Minute vereitelt werden kann.

Bewertung

4 Stern(e) bei insg. 59 Bewertung(en)