16.08.2017 | 17:11 Uhr CEST
Homepage | Hilfe | Sitemap | Drucken

Episodenguide - 6. Staffel

vorherige Folgenächste Folge

deutsch Mr. Monk schießt auf den Weihnachtsmann
englisch Mr. Monk and the Man Who Shot Santa

Allgemeine Informationen

Staffel: 06
Folge (Staffel): 10
Folge (Serie): 87
Produktionscode: #610
Erstausstrahlung D: Dienstag, 30. September 2008
Erstausstrahlung USA: Freitag, 07. Dezember 2007
Länge: ca. 42 min.

Weitere Titel

französisch Monk a tué le Père Noël !
portugiesisch Sr. Monk e o Homem que atirou no Papai Noel
italienisch Il signor Monk contro Babbo Natale
spanisch El Sr. Monk y el hombre que disparó a Santa Claus
ungarisch Mr. Monk és az ember, aki lelőtte a Télapót
tschechisch Pan Monk a muž, který postřelil Santa Clause

Crew und Gaststars

Buch: Dan Schofield, Ben Gruber
Regie: Randall Zisk
Wiederkehrende Rolle: Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
Emmy Clarke (Julie Teeger)
Gaststars: Randle Mell (Michael Kenworthy)
Gina Philips (Brandy Barber)
Larry Miller (Garrett Price)
Jeff Bowser (Carl)
David Grieco (Thorn)
Todd Kimsey (Hack)
Jeff Clarke (Soundman)
Aaron Behr (Cameraman)
Dorothy Constantine (Alice Dubois)
Thomas James O'Leary (Menswear Clerk)
Brittany Shaw (Salesgirl)
Kayley Stallings (Little Girl)
Isabella Acres (Other Child)
Skyler James (Tearful Little Boy)
Rusty Burns (2nd Angry Mother)
Tina Kapousis (Woman In Crowd)
Sean Blodgett (CSI Tech)
Sarah Colonna (Irate Mother)
Nicole Rubio (Angry Mother)

Anmerkungen

  • Diese Folge ist das Weihnachtsspecial 2007 und zugleich die erste Episode in High Definition.
  • "Mr. Monk schießt auf den Weihnachtsmann" wurde in Deutschland erst nach Mr. Monk malt ausgestrahlt.
  • Recycling: Die Szenen in denen der Diamant gestohlen wird, wurden bereits in der Folge Mr. Monk auf der Jagd nach dem verschwundenen Juwel verwendet.
  • Larry Miller spielte die Rolle des Garrett Price (Anwalt) bereits in der Folge Mr. Monk steckt im Stau.

Inhalt

Mitten im Vorweihnachtsgetümmel landen Monk und Natalie plötzlich in einem Verkehrsstau, der durch einen Weihnachtsmann ausgelöst wird, der vom Dach eines Kaufhauses Berge von Spielzeug in die begeisterte Menge wirft. Da es sich seiner Meinung nach dabei um nichts anderes als um Erregung eines öffentlichen Ärgernisses handelt, stürmt Monk sofort auf das Dach, um dem purpurnen Wohltäter das Handwerk zu legen.
Als die völlig entsetzte Natalie wenig später auch auf dem Dach eintrifft, findet sie Monk mit einer Waffe in der Hand neben dem angeschossenen Weihnachtsmann. Die Sache scheint also eindeutig zu sein: Monk hat auf den Weihnachtsmann geschossen. Schon bald wird Monk von der gesamten Presse und insbesondere der skrupellosen Sensationsreporterin Brandy Barber zum Ungeheuer erklärt. Aber Monk beteuert immer wieder, dass er nur auf den Weihnachtsmann geschossen hatte, weil dieser ihn mit einer schweren Eisenstange umbringen wollte - eine Geschichte, die sogar Natalie ihrem Boss nicht ganz abnehmen kann.

Bewertung

3.5 Stern(e) bei insg. 46 Bewertung(en)